NOMOS Lux Zobel

942
Nomos-942

UVP 13.800 €

Ref. 942 - Für fortgeschrittene Handgelenke: Lux Zobel in tiefem Aubergine und einem Gehäuse aus massivem Roségold ist ein Zeitmesser, der Schönheit erlebbar macht – und der die feine Glashütter Art beherrscht. Von außen aufs Eleganteste wunderschön schlicht, ist das Kaliber dieser Uhr mit verrückt viel Aufwand gefertigt: Verschraubte Goldchatons, anglierte Kanten, Doppelfederhaus – was die traditionelle Glashütter Uhrmacherkunst vermag, findet sich im manufaktureigenen Formwerk DUW 2002. Und auch ein Versprechen steht auf dem Unruhkloben eingraviert: „Mit Liebe in Glashütte gefertigt“ – von Hand, na klar.


Referenz
942

Gehäuse
Roségold 18 kt, dreiteilig
Durchmesser 38,5mm
Höhe 9 mm
Saphirglas
Saphirglasboden
Wasserdicht 3 ATM

Zifferbaltt
galvanisiert, weiß versilbert, Druck Aubergine
Zeiger: vergoldet

Uhrwerk
NOMOS DUW 2002 Manufakturkaliber
Handaufzug
Gangreservenanzeige
Gangreserve ca. 84 Stunden
23 Steine
Doppelfederhaus
handgravierter Unruhkloben
Schwanenhalsfeinregulierung
rhodinierte Dreiviertelplatine mit Sonnenstrahlenschliff
Kanten von Hand angliert und poliert 


Weitere Produkte der Produktlinie Lux

NOMOS Lux Zobel
13.800 €

NOMOS Lux Zikade
13.800 €

NOMOS Lux Hermelin
13.800 €

Nomos Lux Weißgold hell
15.800 €

Nomos Lux Weißgold
15.800 €

Diese Webseite verwendet Cookies zur Verbesserung des Nutzererlebnisses. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.